Caritas Oberhausen

KoKoBe Oberhausen.

Gemeinsam mit der Alsbachtal gGmbH und der Lebenshilfe Oberhausen e. V. sind wir Träger einer Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung. In einem Ladenlokal in der Oberhausener Stadtmitte finden Betroffene einen Treffpunkt mit Informations- und Beratungsangeboten. Gleichzeitig dient die KoKoBe als Veranstaltungsstandort. Die KoKoBe ist in Oberhausen mit den verschiedensten Institutionen und Anbietern vernetzt. Die Berater können so Kontakte herstellen und passende Angebote aufzeigen. 

Ziel der Beratung ist es, Menschen mit Behinderung in ihrer selbständigen Lebensführung in verschiedenen Lebensbereichen zu unterstützen. Unsere trägerneutrale und kostenlose Beratung richtet sich an folgende Zielgruppen:

  • Menschen mit einer Behinderung
  • deren Eltern, Angehörige und Freunde
  • gesetzlich bestellte Betreuer
  • pädagogische Fachkräfte
  • alle Interessierten

Die KoKoBe wird finanziell und ideell vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) gefördert.


Ambulantes Wohnen & Beschäftigung
Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle
für Menschen mit geistiger Behinderung
Petra Franken
Kantstraße 17
(Kleiner Markt)
46045 Oberhausen
Telefon: 0208 / 9404 - 970
E-Mail: Petra.Franken(at)caritas-oberhausen.de

Erreichbarkeit:
montags, dienstags und freitags: 10.30 - 13.00 Uhr     
donnerstags: 15.30 - 18.30 Uhr
sowie nach Vereinbarung